Impressum Box4goods ℅ Argast & Argast Beratung Engineering Schlossbergsteig 197 5080 Laufenburg  +41 79 379 74 27
Kontakt  +41 62 874 30 13
Link

Box4goods: Das revolutionäre Konzept. Einkaufsstress ade.

Technische Lösung

Box4goods ist eine Pickup- und Bring-In Station in die sämtlichen Waren des täglichen Bedarfs, jederzeit, 24 Stunden 7 Tage in der Woche gebracht und abgeholt werden können. Die Waren können gefroren, gekühlt, frisch oder ungekühlt sein. Einzig die Grösse der Ware ist beschränkt. Box4goods -Stationen sind in den Dörfern und Quartieren verteilt (fest oder mobil). Das Einzugsgebiet sollte ca. 80 Haushaltungen abdecken. Eine Box4Goods-Station ist standardisiert und unbemannt. Sie besteht im Wesentlichen aus einem Fachlager mit einer Einspeicher- und Auslagerungseinheit, mit einer Box-Reinigungsvorrichtung und zwei Kühleinheiten. Die gesamte Anlage hat ein Volumen eines 20’ Schiffscontainer (33.1m3; ca. 6x2.5x2.6m). Sie kann an jedem beliebigen Ort auch als Fahrnisbau aufgestellt werden. Grundfläche 14.9m2. Box4goods-Stationen sind auf  Dörfer und Quartiere verteilt (fest oder mobil). Eine Box4goods-Station kann ca. 180 Haushaltungen abdecken. Die Station hat 3 Einheiten. Eine Gefriereinheit (-18°C) mit 14 Boxen (Eurobox, 600x400x270). Eine Kühleinheit (6°C) mit 14 Boxen (Eurobox, 600x400x270) sowie eine Festlagereinheit mit 50 Boxen (Eurobox, 800x600x420). Zudem sind 2 Fächer für Sperrgut (580x780x2100) vorhanden. Die Aus- und Einlagerung einer Box dauert max. 2 min und erfolgt vollautomatisch. Die Boxen werden dynamisch bei der Einlagerung dem Kunden zugeordnet. Es gibt keine fest zugeteilten Boxen.

Sicherheit

Wir legen grössten Wert auf die Sicherheit. Datensicherheit sowie Sicherheit in und um die Box4goods-Station

Box4goods-Station

Die Box4goods-Station ist vollumfänglich geschlossen und kann nicht betreten werden. Beim Ein- und Auschecken der Ware werden folgende Parameter überprüft: Bilder: Es werden jeweils 3 Bilder über den Inhalt der Box erstellt Temperatur: Die Temperatur der Ware wird jeweils gemessen. Entspricht die Temperatur nicht dem gewählten Fach, so muss dies extra bestätigt werden. Grösse: Die Grösse des Inhalts der Box wird jeweils gemessen. Ein Einchecken mit Übergrösse ist nicht möglich. Gewicht: Das Gewicht des Inhalts der Box wird jeweils gemessen. Ein Einchecken mit übergewicht ist nicht möglich Luft: Die Luft, CO2 in der Box wird jeweils gemessen. Es wird geprüft, ob die Ware frisch ist. Verdorbene Ware kann nicht eingecheckt werden. Elektromagnetik: Es wird jeweils überprüft ob elektromagnetische Wellen vorhanden sind. Aktive, betriebsbereite Geräte können nicht eingecheckt werden.  Die Box4goods ist technisch Fernüberwacht und mit Videokameras ausgerüstet.

Warendaten, Benutzerdaten

Die Warendaten werden redundant in der Box4goods-Station gespeichert und in eine Cloud gespiegelt. Die Daten sind anonymisiert und verschlüsselt. Mit den Warendaten kann kein direkter Bezug zu einem Lieferanten oder Abholer hergestellt werden. Die Benutzerdaten sind auf einem redundanten geschützten Server verschlüsselt gespeichert. Die Daten werden niemals für andere Zwecke als für das Ein- und Auslagern der Boxen verwendet. Persönliche Daten werden über die Box4goods-ID referenziert und können nur mit einem speziellen Sicherheitsprozess mit diesen Verbunden werden. Identifikation über Box4goods Badge oder über das Handy ermittelt den Benutzer und seine Rechte.
Businessplan Kontakt Businessplan Kontakt Funktionen Prozesse Funktionen Prozesse
Impressum Box4goods ℅ Argast & Argast Beratung Engineering Schlossbergsteig 197 5080 Laufenburg  +41 79 379 74 27
Kontakt  +41 62 874 30 13

Box4goods: Das revolutionäre Konzept.

Einkaufsstress ade.

Technische Lösung

Box4goods ist eine Pickup- und Bring-In Station in die sämtlichen Waren des täglichen Bedarfs, jederzeit, 24 Stunden 7 Tage in der Woche gebracht und abgeholt werden können. Die Waren können gefroren, gekühlt, frisch oder ungekühlt sein. Einzig die Grösse der Ware ist beschränkt. Box4goods - Stationen sind in den Dörfern und Quartieren verteilt (fest oder mobil). Das Einzugsgebiet sollte ca. 80 Haushaltungen abdecken. Eine Box4Goods-Station ist standardisiert und unbemannt. Sie besteht im Wesentlichen aus einem Fachlager mit einer Einspeicher- und Auslagerungseinheit, mit einer Box-Reinigungsvorrichtung und zwei Kühleinheiten. Die gesamte Anlage hat ein Volumen eines 20’ Schiffscontainer (33.1m3; ca. 6x2.5x2.6m). Sie kann an jedem beliebigen Ort auch als Fahrnisbau aufgestellt werden. Grundfläche 14.9m2. Box4goods- Stationen sind auf  Dörfer und Quartiere verteilt (fest oder mobil). Eine Box4goods-Station kann ca. 180 Haushaltungen abdecken. Die Station hat 3 Einheiten. Eine Gefriereinheit (-18°C) mit 14 Boxen (Eurobox, 600x400x270). Eine Kühleinheit (6°C) mit 14 Boxen (Eurobox, 600x400x270) sowie eine Festlagereinheit mit 50 Boxen (Eurobox, 800x600x420). Zudem sind 2 Fächer für Sperrgut (580x780x2100) vorhanden. Die Aus- und Einlagerung einer Box dauert max. 2 min und erfolgt vollautomatisch. Die Boxen werden dynamisch bei der Einlagerung dem Kunden zugeordnet. Es gibt keine fest zugeteilten Boxen.

Sicherheit

Wir legen grössten Wert auf die Sicherheit. Datensicherheit sowie Sicherheit in und um die Box4goods-Station

Box4goods-Station

Die Box4goods-Station ist vollumfänglich geschlossen und kann nicht betreten werden. Beim Ein- und Auschecken der Ware werden folgende Parameter überprüft: Bilder: Es werden jeweils 3 Bilder über den Inhalt der Box erstellt Temperatur: Die Temperatur der Ware wird jeweils gemessen. Entspricht die Temperatur nicht dem gewählten Fach, so muss dies extra bestätigt werden. Grösse: Die Grösse des Inhalts der Box wird jeweils gemessen. Ein Einchecken mit Übergrösse ist nicht möglich. Gewicht: Das Gewicht des Inhalts der Box wird jeweils gemessen. Ein Einchecken mit übergewicht ist nicht möglich Luft: Die Luft, CO2 in der Box wird jeweils gemessen. Es wird geprüft, ob die Ware frisch ist. Verdorbene Ware kann nicht eingecheckt werden. Elektromagnetik: Es wird jeweils überprüft ob elektromagnetische Wellen vorhanden sind. Aktive, betriebsbereite Geräte können nicht eingecheckt werden.  Die Box4goods ist technisch Fernüberwacht und mit Videokameras ausgerüstet.

Warendaten, Benutzerdaten

Die Warendaten werden redundant in der Box4goods-Station gespeichert und in eine Cloud gespiegelt. Die Daten sind anonymisiert und verschlüsselt. Mit den Warendaten kann kein direkter Bezug zu einem Lieferanten oder Abholer hergestellt werden. Die Benutzerdaten sind auf einem redundanten geschützten Server verschlüsselt gespeichert. Die Daten werden niemals für andere Zwecke als für das Ein- und Auslagern der Boxen verwendet. Persönliche Daten werden über die Box4goods-ID referenziert und können nur mit einem speziellen Sicherheitsprozess mit diesen Verbunden werden. Identifikation über Box4goods Badge oder über das Handy ermittelt den Benutzer und seine Rechte.
Businessplan Kontakt Businessplan Kontakt Funktionen Prozesse Funktionen Prozesse